Dienstag, 4. Juni 2013

Donnerwetter...

... was für ein Junianfang! Der Monat Juni wurde übrigens nach Juno, der römischen Göttin der Ehe benannt. Er wird auch der "Rosenmonat" genannt, weil im Juni die Rosenblüte ihren Höhepunkt erreicht. Also ich habe dieses Jahr noch keine einzige Rose gesehen, nur einen Haufen Regen, Blitze und ein Thermometer, das nicht über den 20° C-Strich steigen will.
Wie man merkt, ist heute nicht gerade mein Tag. Dass sämtliche Mücken sich darüber einig zu sein scheinen, dass mein Nacken ein prima Plätzchen zum Blutsaufen ist, ist nur eine der richtig blöden Sachen dieses Tages; es gibt noch jede Menge anderes, aber ich will ja nicht den Blog volljammern! Während die einen mit ihrem kombinierten Stech/Saug-Rüssel zuschlagen, habe ich wenigstens mit meiner Nadel zugestochen und bin ein bisschen mit meinem "Links und rechts der Dorfstraße"-Dauerprojekt weitergekommen:






































































Und jetzt gehe ich ins Bett! Dort lässt sich so ein verpatzter Tag am besten aushalten :-D


No rain! No rain!
Und alles Liebe aus Gillberga! 
XOX

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

tips mot dom blodsugande snabeldjuren! http://www.elvegard.se/2011/06/10/citrongr%C3%A4s-hett-tips-i-kampen-mot-mygg-och-f%C3%A4stingar-3111860

Katla hat gesagt…

Tack så jätte mycket!!!!