Sonntag, 4. August 2013

Schafwolle waschen, sortieren und kardieren...

Endlich habe ich eine Schafbesitzerin gefunden, die Wolle übrig hat!
Viel Wolle!
Schwarze Lammwolle, braun-schwarze, weiße und hellbraun-weiße Feinwolle.


 Das ist ein 90 l Eimer, gefüllt mit kaltem Wasser und der ersten Ladung Wolle. In der Hitze wurde das Wasser langsam aufgewärmt. Ab und zu sollte man das Wasser wechseln, bis es zumindest einigermaßen klar ist.



Die Flocken zum Trocknen im Schatten ausgebreitet.


 Und dann kommt das ziemlich mühsame Aussortieren...


 .... sowie das Bestaunen der Pracht


Danach kommt meine absolute Nicht-Lieblingsbeschäftigung: das Kardieren

und zuletzt das Spinnen - zur Belohnung!




Eine tolle neue Woche und alles Liebe!
XOX


Keine Kommentare: