Montag, 17. November 2014

Dreieckstuch für Anfänger

























Es regnet und regnet und regnet... ununterbrochen. Genau das passende Wetter, um sich in Vimmerby bei Bladhs im Stadtzentrum mit Wolle einzudecken. Die Inhaberin spricht übrigens perfekt deutsch. 

Dort habe ich "Kunstgarn" von Hjerte Garn gefunden - schön weich und prima Farben. Auf der Banderole des Knäuels war ein Dreieckstuch abgebildet, ohne Hinweis, wo das Strickmuster zu finden ist. War eigentlich auch nicht nötig, weil es ein ganz einfacher Schal ist.

Man schlägt ca. 5 Maschen an, strickt nur rechte Maschen, nimmt jeweils am Anfang und Ende der Vorderseite 1 Masche zu und strickt ca. alle 6-8 Reihen eine Lochreihe (1 Randmasche, 1 Umschlag, 2 M rechts zusammenstricken - wiederholen bis zum Ende der Reihe, abschließen mit einer Randmasche.) Nimmt man das angegebene Garn und strickt den ganzen Knäuel, ist der Schal genau richtig in der Größe.

So sieht das dann aus:
























Erinnert mich an ein Herbstblatt, das ich neulich - noch vor dem Regen - gefunden habe.
























Obwohl es sich neben dem heißen Ofen mit Strickzeug bei dem Wetter gut aushalten lässt, war es ein wunderbares Wochenendvergnügen, nach Vimmerby zu fahren, vom Wollladen zum Kulturzentrum Astrid Lindgrens Näs zu spazieren, um sich gleich vierzig Jahre jünger zu fühlen und  den zweitgemütlichsten Platz auf einem Scheunendachboden voller Decken, Schaffellen und Kinderbücher zu entdecken.

























Na gut, jetzt bin ich ziemlich verschnupft, aber macht ja nichts - hat sich gelohnt.

Viel Gemütlichkeit!!!

Keine Kommentare: