Sonntag, 1. Februar 2015

Überraschung...

Ja, da kam ziemlich viel Schnee... Einige Fliederbüsche sind geknickt, ein Pflaumenbaum ist verloren und im Erdkeller maunzte die Nachbarskatze vor sich hin. Das ist der dunkelgraue Schatten vor dem Schwarz.


Heute scheint aber schon wieder die Sonne. Der Lieblingsnachbar hat früh am Morgen einen Tretschlitten vors Haus gestellt und zusammen mit meinem Enkel haben wir die Dorfstraße unsicher gemacht - das war super!

Gestern war mir danach, eine Rose zu sticken und dann ist mir beim Sticken eins meiner Lieblingslieder eingefallen: "Just remember in the winter, far beneath the bitter snows. Lies the seed that with the sun's love in the spring becomes a rose." Ach, schön!

Keine Kommentare: