Donnerstag, 10. November 2016

Hundedecke

Jetzt ist endlich auch die Hundedecke fertig! Auch wieder mit diesem festen Wollstoff (siehe Katzendecke).  Die Bilder werden dann einfach draufgequiltet.

Liebe Katala, danke fuer deine Kommentare! Um jetzt nicht umständlich jeweils in den vielen Kommentarfeldern zu antworten, mache ich es einfach hier:

Tatsächlich ist die Katzendecke fuer eine ganz besondere Katze. Sie heisst Goyala und ich habe mit ihr und Hund Zuma eine der schlimmsten Nächte meines Lebens verbracht. Schande auf mein Haupt, dass die beiden vier Jahre auf ihre Decke warten mussten.

Was das Färben mit Indigo angeht: ich habe den ganzen Sommer nicht einen Tag Zeit zum Färben gehabt - leider. Die Anleitung, die ich im Vorjahr benutzt habe ist HIER :-D Das hat ganz gut funktioniert. Da ich keine Dunstabzugshaube habe, musste ich allerdings beim Umruehren viel und lang die Luft anhalten. Also Urinkuepe als Alternative geht auch ganz gut...

Nachdem ich deine Kommentare gelesen hatte, ist mir eingefallen, dass ich noch eine Flasche Apfelmost habe, die die Nachbarin vorbeigebracht hat - danke, dass du Kivik erwähnt hast :-)







Also, jetzt kommt endlich die Hundedecke - ein bisschen zerknittert, weil ich sie noch dämpfen muss.

Ich habe heute morgen schon alles vorbereitet fuer ein Winterkissen. Irgendwie ist der Wurm drin - ich habe den Ekoprintstoff an der falschen Stelle zerrissen und dann war plötzlich das Massband innerhalb von zehn Sekunden spurlos verschwunden - wir werden sehen, was das gibt...


Einen frostfreien Tag und alles Liebe!



1 Kommentar:

Katala hat gesagt…

Liebe Katla, danke für Deine Antwort. Die von Dir genannte Anleitung zum Indigofärben habe ich mir gespeichert. Ich werde die Luft anhalten, wenn ich es versuche.
Die Hundedecke ist genauso schön wie die Katzendecke.
Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
Katala